BERGSTEIGEN

Biancograt & Piz Palü

Location

Pontresina (CH)

Dauer

3 Tage

Saison

Ende Juni – September

Anforderung

Trittsicherheit im weglosen Fels-, Eis-, Schneegelände, Absolute Schwindelfreiheit, Umfassende alpinistische Erfahrung mit Steigeisen und Pickel

Kondition

Hervorrangende Kondition 350 hm/h über einen Zeitraum bis zu 11 h

Schwierigkeit

Sicheres Klettern am Fels mit Bergschuhen und Steigeisen (UIAA3)

Biancograt & Piz Palü

Die ,,Himmelsleiter’’, der Biancograt, führt uns über zahlreiche Felstürme und luftige Firnschneiden auf den einzigen 4.000er der Ostalpen. Eine absolute Traumtour für jeden Alpinisten.

Ablauf:

Tag 1

Aufstieg Tschiervahütte

Um 13:30 Uhr treffen wir uns am Parkplatz der Diavolezza Seilbahn. Nach der Ausrüstungskontrolle bzw. Ausgabe von Leihmaterial fahren wir mit dem Zug nach Pontresina und weiter mit einer Pferdekutsche ins Roseg-Tal, bis zum Hotel Roseg. Von dort werden wir zur Tschierva-Hütte aufsteigen, wo wir die Nacht verbringen.

Gehzeit: ca. 2,5 Std. ↑ 600 Hm

Tag 2

Besteigung Piz Bernina über Biancograt
Früh am Morgen starten wir unseren Gipfeltag. Über den Biancograt gelangen wir auf den höchsten Berg der Ostalpen. Am Gipfel angekommen genießen wir bei einer Gipfelrast die wunderschöne Aussicht. Anschließend werden wir wieder über den Spallagrat bis zur Marco e Rosa Hütte absteigen, wo wir unsere zweite Nacht verbringen werden.

Gehzeit: ca. 9 Std. ↑ 1.500 hm ↓ 450 hm

Tag 3

Überschreitung Piz Palü

Es steht die Piz Palü-Überschreitung über West-, Haupt- und Ostgipfel am Programm.
Ist diese geschafft, werden wir über den Pergletscher zur Diavolezza absteigen. Von hier geht es mit der Gondel wieder ins Tal zurück, wo wir mit dem Zug weiter nach Pontresina fahren werden.

Gehzeit: ca. 6,5 Std. ↑ 650 hm ↓ 1.200 hm

Treffpunkt:

Pontresina Pferdekutschenhaltestelle – Link

Ausrüstung:

Liste – PDF

Unterkunft:

Tschiervahütte – Link
Marco e Rosa Hütte – Link

5 Highlights:

  • Einziger 4.000er der Ostalpen
  • Atemberaubender Firngrat
  • Traumgipfel Piz Bernina
  • Ziel am Bianco Grat
  • Piz Palü Überschreitung

€ 1.890,–

bei 1 TN – Preis p.P.

Sicherheit: Limitierung der Tour auf 1 Person

Inkludierte Leistungen:

  • Organisation des Programmablaufes
  • Führung durch einen staatl. geprüften Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung (Helm, Gurt, Steigeisen, Pickel)

Zusatzkosten: Übernachtungen inkl. HP für dich und den Bergführer (ca. € 60,-/Nacht/p.P.), Transferkosten (Zug, Pferdekutsche, Seilbahn), Anfahrtskosten und Ähnliches

Biancograt (Tour)
-
Menü